Der Plan

Die Idee des Early-Retirements fasziniert dich genauso wie uns? Hier geht es nun in die konkrete Umsetzung.

Das 3-Komponenten Modell des Early Retirement®

Mit dem Gedanken des Early-Retirements beschäftigen wir uns schon länger. Unzählige Bücher, Podcasts und Blogartikel später ist der Plan entstanden, das sogenannte 3-Komponenten-Modell des Early Retirements ®.

Personal Development

Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten – John D. Rockefeller

Early Retirement fängt im Kopf an. Ohne die passende innere Einstellung, Motivation, Durchhaltevermögen Zielsetzung und Disziplin wird es nicht funktionieren. Daher ist Personal Development (Persönlichkeitsentwicklung) die absolute Basis für den Weg ins Early Retirement. Vergleichbar mit dem starken Fundament eines Hauses, das  bei schlechtem Wetter nicht zusammenfällt ist ein starker Kopf entscheidend. Selbst wenn das Early Retirement nicht das Ziel ist (wovon wir stark abraten), hilft Personal Development immer ein erfülltes und erfolgreiches Leben zu führen.

Aktives Einkommen

Dieser Kreis kann ein klassisches Angestelltengehalt darstellen. Es kann aber auch zusätzlich, aktiv erwirtschaftes (d.h. Vergütung für eine Arbeitsleistung) Geld darstellen, das in das Early-Retirement einfließt. 

In unserem konkreten Fall setzt sich dieser Kreis aus dem regulären Gehalt + aktiv betriebenen Handel von Optionen da. Da die meisten Menschen wissen wie man einen Job bekommt, beschränkt sich der Blog auf den Optionshandel. Natürlich kann dieser Kreis mit jeder anderen Art von aktivem Einkommen gefüttert werden, beispielsweise durch Selbstständigkeit, Beratung, Betreib eines Online-Shops usw.

Damit der Kreis nachdem er durch aktives Einkommen gefüllt wurde, nicht gleich wieder platzt wie ein Luftballon ist natürlich ein sinnvoller, genügsamer Umgang mit der Ressource Geld notwendig.

Passives Einkommen

Die Königsdisziplin auf dem Weg in das Early Retirements ist natürlich, wenn Geld regelmäßig eintrudelt und dafür keine aktive Leistung erforderlich ist. Dieser Kreis stellt damit die Belohnung für fortlaufendes und langfristiges Investieren da, das nun seine Früchte trägt. Auch dieser Kreis kann ganz unterschiedlich gefüllt werden, beispielsweise durch die Vermietung einer Immobilie, der Beteiligung an Unternehmen in Form von Direktinvestments oder unsere bevorzugte Methode durch langfristiges Investieren in (Dividenden) Aktien.

Übrigens: Bevor die Diskussion von “leistungslosem” Einkommen startet: Das Geld, das in diese Investments fließt ist durch aktive Arbeit entstanden, wurde anschließend versteuert, und muss ein zweites Mal versteuert werden wenn aus diesem Kanal Einkommen eintrifft.

Unser konkretes 3-Komponenten Modell

Konkret wird also Aktives Einkommen hier durch Optionshandel ersetzt, Passives Einkommen mit der Langfristigen Investmentstrategie: